Und jetzt die Abzüge wählen und erstellen

Morgen, Montag 7. August werden die Bilder (28 Fotos in 120 cm x 80 cm und 39 Fotos in 30 cm x 30 cm) nach St.Gallen geliefert. Wie fand ich den richtigen Weg?

Nach der Besichtigung der Halle hatte ich ein Gefühl für Grösse, aber noch keine Ahnung über Material, Druckverfahren und Hängung. Nach ein paar Minuten Google und zwei Tipps von Profis sprach ich die folgenden vier Labore per Mail und Telefon an: Gweder Art, TRICOLOR, Rund ums Bild und WhiteWall.

Also. Für Schwarzweiss-Bilder gibt es eigene Papier und Verfahren, damit „Farbigkeit“ und Kontrast auch stimmt. Chemisch (mit Laser belichtet und danach entwickelt) oder mit Inkjet bedruckt. Da das Papier ab Rollen provisioniert wird muss es aufgezogen werden, damit es sich an der Luft nicht wieder kringelt. Aufgezogen wird auf Alu oder auf PVC. Baumwollpapier (was man gerne haben würde) lässt sich aber darauf nicht aufziehen, da es das Silikon, welches als Leim benutzt wird, in sich aufzieht…

Und dann natürlich der Preis. Einigermassen gesetzt waren die oben genannten Grössen und je nach Umsetzung variieren die Preise massiv. So wurden inklusive Beratung durchaus auch mal tausend Franken pro Bild angesagt. Weil ich noch nicht wusste, was ich tun soll, habe ich bei WhiteWall zwei Testdrucke bestellt (mit Wasserzeichen preisreduziert), die auch bald da waren.

Zwei Testdrucke

Und dann kam Professor Zufall. Ich lungerte im Lumas-Shop rum, erfuhr dass WhiteWall zu ihnen gehöre und auch, dass gleich gegenüber vom Namics-Büro in Hamburg ein WhiteWall-Geschäft zu finden sei. Mit Beispielen aller Ausführungen und mit Beratung. Dort wurde ich von drei Mitarbeitern extrem freundlich beraten und habe an zwei Tagen über acht Stunden dort verbracht. Für Technik, Bildauswahl und auch zur Nachbearbeitung hatte ich sofort professionelle Hilfe. Auch war die ganze Logistik (bis in die Schweiz) 1a, sie gewährten mir einen Rabatt von 18%, ich bekomme einen Teil der MwSt erstattet und dank einem deutschen Kundenkonto profitierte ich von tieferen Preisen als bei WhiteWall in der Schweiz. Perfekt für mich und nochmals herzlichen Dank an die Leute im Shop in Hamburg!

Und Morgen, Montag 7. August werden die Bilder nach St.Gallen geliefert.

Caught in the Act

Das Abenteuer beginnt mit dem Geschenk: Meine Freunde und Partner bei Namics schenkten mir zum internen Jobwechsel die Ausstellung Caught in the Act im Lattich in St.Gallen.

Vernissage ist am Donnerstag, 7. September um 18.00 Uhr

Ausstellung am Samstag 9. und Sonntag 7. September jeweils 10 bis 16 Uhr.