Street Photography

Fotografie begleitet mich auf dem Weg, den ich sowieso gehe: Ich gehe nicht extra fotografieren. Die Kamera hat eine feste Brennweite und meine Füsse sind mein Zoom. Meistens schiesse ich nur ein Bild und hoffe, es ist der richtige Moment, der ein bisschen mehr erzählt, als nur die Menschen selbst zu zeigen.

Meine Freunde und damaligen Partner bei Namics schenkten mir zum internen Jobwechsel eine Foto-Ausstellung. Ohne dieses grossartige Geschenk, hätte ich mich nicht getraut, meine Street Photography öffentlich auszustellen.

Die Ausstellung “Caught in the Act” hat zwischen dem 7. und dem 10. September 2017 stattgefunden.